Anlagen

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige wesentliche Punkte für die verschiedenen Anforderungen erläutern. Sie sind aus unserer langjährigen Erfahrung entstanden und bilden die Grundlage unserer Beratungskompetenz. Unser Angebot für...

...1 – ca. 4 Arbeitsplätze

Bei vorhandenem ISDN-Mehrgeräteanschluss empfehlen wir das neue GIGASET DX 600A ISDN. Hiermit erhalten Sie ein festes Tischtelefon mit bis zu 3 getrennt steuerbaren Anrufbeantwortern, die auch zeitgesteuert umgeschaltet werden können. Das Telefon verfügt zusätzlich über eine Bluetooth- und eine DECT-Funkschnittstelle, um einerseits bis zu 6 Mobilteile zu erweitern und andererseits ein Headset oder ein Mobiltelefon zu koppeln. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen analogen Ausgang für den Anschluss eines Faxgerätes oder einer Türsprechstelle.

...2 – ca. 10 Arbeitsplätze

In dieser Größenordnung empfehlen wir Anlagen des Bielefelder Herstellers AGFEO.
Diese sind einfach zu bedienen und erfüllen alle Anforderungen für eine perfekte Kommunikation. Auf die Anlage abgestimmte Systemtelefone zeigen alle aktiven Gespräche und ermöglichen komplexe Funktionsabläufe auf Knopfdruck. So werden alltägliche Funktionen ganz einfach und kinderleicht bedienbar. Anrufbeantworter, Warteansagen und individuelle Musik lassen sich jederzeit erweitern bzw. anpassen. Auch das exzellente CTI-Softwarepaket „TK-Suite“ (Windows- und Mac kompatibel) ermöglicht die bequeme Steuerung aller Funktionen.

...ca. 6 und mehr Arbeitsplätze

Hier hat sich die sehr enge Zusammenarbeit mit dem Berliner Hersteller AASTRA (vormals DeTeWe) als absolut kompetent und zuverlässig erwiesen. Die modularen Anlagen der Serien OpenCom 100/OpenCom 1000 sowie Aastra 400 bieten alle in dieser Größenordnung nötigen professionellen Leistungsmerkmale. Die Anlagen lassen sich auf mehrzellige DECT-Funknetze ausweiten und bieten auch bei den Funktelefonen echte Systemleistungsmerkmale. Darüber hinaus sind alle Komponenten für einen möglichst störsicheren und langlebigen Betrieb ausgelegt (Funktelefone überstehen z. B. Fall aus 1,5m/2m i. d. R. ohne Schaden). Auch Standortkopplungen über mehrere Systeme lassen sich komfortabel realisieren. Voice over IP-Fähigkeit gehört in dieser Anlagenklasse zum Standard und ermöglicht die flexible Anbindung außenliegender Nebenstellen. Offene Schnittstellen zur Anbindung externer Applikationen runden das Portfolio ab und machen es extrem flexibel.

Leasing

Natürlich können Sie alle Systeme auch per Leasing finanzieren. Dies ermöglicht den kostengünstigen Einsatz aktuellster Technik ohne lange Abschreibungsfristen – ganz wie es für Ihre Bilanz am besten passt.

Erweiterungen

  • Headsets
    Sie sollten für Arbeitsplätze mit Computer selbstverständlich sein, denn sie erleichtern die alltägliche Arbeit enorm und beugen Verspannungen vor. In schnurlosen Varianten bieten sie extreme Flexibilität bei gleichzeitig hohem Tragekomfort.
  • Computer-Telefonie-Integration
    CTI ist eine sinnvolle „Fernsteuerung“ des Telefons vom PC. Neben der Anbindung bestehender Kontaktverzeichnisse lassen sich externe Telefonbuchdaten einbinden, sodass Sie immer bestens über den Anrufer informiert sind – und zwar vor dem Abheben.
  • Türsprechanlagen
    Leiten Sie doch einfach Ihre Türklingel um. Wohin Sie wollen. Einfach und auf Knopfdruck. Damit Sie immer wissen, wer klingelt.
  • professionelle Sprachansagen

    Hier bieten wir Ihnen einen besonderen Service in Zusammenarbeit mit der Firma AudioConcept (www.audioproduktion.com)

  • Serviceverträge
    Kaum eine Branche kommt heute noch ohne Telefon aus. Gleichzeitig wird die Technik immer komplexer und die Fehlermöglichkeiten werden schnell unübersichtlich. Damit wir Ihnen im Falle einer Störung schnell und unkompliziert zur Seite stehen, können Sie einen Servicevertrag mit festen Reaktionszeiten abschließen.